Unsere Reise nach Ladakh (2003) im äußersten Norden von Indien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir flogen von München nach Delhi, weiter hoch nach Leh, der Hauptstadt von Ladakh. Von hier aus machten wir viele Ausflüge, z.T. mit Übernachtungen.

Zurück nach Delhi ging's 25 Stunden mit dem Bus über die mörderische Strecke durch das Gebirge nach Manali. Von dort per Bus weiter nach Dharamsala, dem Wohnsitz des Dalai Lama, nach Amritsar zum Goldenen Tempel, dem wunderschönen Zentrum der Sikhs und schließlich mit dem Zug zurück nach Delhi.

Diese Reise war ein ganz besonderes Erlebnis, auch wenn mir die Höhe von mindestens 3.500 m anfänglich ziemlich zu schaffen machte! Auch davon zeigen wir einen Filmvortrag:

"Ladakh - "Klein-Tibet" im Norden Indiens".

Näheres und Terminplan dazu unter www.peter-bammes.de