Unsere Reise nach Kambodscha und Bangkok 2013:

 

Wieder einmal trieb es uns nach Asien. Nachdem wir bereits 21 mal diesen Kontinent

bereist hatten, fiel es uns schwer, ein weiteres Reiseziel zu finden. Eine Reise nach

Kambodscha erschien uns bisher allein wegen der herrlichen Tempel von Angkor Wat

erstrebenswert. Aber das Land hat noch viel, viel mehr zu bieten, wie wir auf unserer

Tour durch dieses immer noch ursprüngliche Land erfahren durften.

 

Die letzten Tage verbrachten wir in Bangkok, wo wir die uns bereits bekannten

Highlights und ein paar noch unbekannte Sehenswürdigkeiten besuchten. Wir

wohnten - wie bisher immer - in der quirligen Khaosan Road, auch wenn wir hier zu

den Grufties gehörten. Mir gefällt die Atmosphäre der Khaosan und der Nebenstraßen,

auch wenn wir uns nicht vor die Restaurants setzten, aus denen die Musik brüllte.

Besonders eindruckvoll ist dies, wenn sich zwei solcher Lokale in einer Straße

gegenüber befinden. Den Geräuschpegel muss man aushalten. Aber die vielen

Verkaufsstände mit allem was es nur so gibt, locken mich immer wieder. Allerdings

ist das meiste aufs Jungvolk projiziert. Leider hat die Qualität der angebotenen

Bekleidung sehr nachgelassen. Hatten wir 1998 hier T-Shirts von bester Qualität

gekauft, bekommt man heute T-Shirts vom gleichen Hersteller zwar immer noch,

aber leider gleichen sie eher dünnen, schlecht verarbeiteten Lappen.

 

Ein paar Fotos aus Kambodscha:

 

 

 

 

 

Und ein paar Fotos aus Bangkok: